Category Archives: Uncategorized

Vereinssitz der Identitären Bewegung bei Martin Küsterarend in Oberntudorf – Salzkotten

Folgend veröffentlichen wir eine Recherche die uns von der „Rechercheplattform Paderborn“ zugeschickt wurde

 

Im Januar dieses Jahres wurde der Vereinssitz der Identitären Bewegung von Rostock nach Salzkotten verlegt. Dies hängt wahrscheinlich damit zusammen, dass Daniel Fiß nicht mehr Vereinsvorsitzender der Identitären ist [1]. Einige Wochen später wurde der Vereinssitz innerhalb des Ortes von der Brockensklee 27 in die Almestraße 10, 33154 Oberntudorf-Salzkotten verlegt [2]. Continue reading Vereinssitz der Identitären Bewegung bei Martin Küsterarend in Oberntudorf – Salzkotten

Herford: Stellungnahme zu Marcel Bauersfeld

Seit nunmehr 4 Woche „demonstriert“ Marcel Bauersfeld vor der Ditib-Moschee in Herford gegen den Muezzin-Ruf. Bauersfeld wird mittlerweile von AfD- Verbänden bundesweit als „mutiger Bürger“ gefeiert. Auch rechte AlteSeit nunmehr 4 Woche „demonstriert“ Marcel Bauersfeld vor der Ditib-Moschee in Herford gegen den Muezzin-Ruf. Bauersfeld wird mittlerweile von AfD- Verbänden bundesweit als „mutiger Bürger“ gefeiert. Auch rechte Alternative Medien beziehen sich auf Bauersfeld und seine Selbstdarstellung im Westfalenblatt als vermeintlich unpolitisch.

Bei Marcel Bauersfeld handelt es sich jedoch um einen bekannten rechten Aktivisten, der mit einer klaren politischen Agenda in Herford auftritt. Bauersfelds Handlungen müssen als das benannt werden, was sie sind: antismuslimisch rassistisch motiviert. Und Marcel Bauersfeld selbst muss als das benannt werden, was er ist: ein rechter Aktivist, der die Nähe zu Neonazis nicht scheut. Seine mediale Darstellung als „unpolitischer, mutiger Bürger“ arbeitet einem rechten Heldennarrativ zu, der derzeit im Internet populär wird.

Folgend gibt es unsere Stellungnahme zu lesen, welche wir auch noch mal an verschiedene Medien geschickt haben.

Keine Bühne für Xavier Naidoo

Zusammen mit der „Feministisch Antirassistischen Aktion Bielefeld“ haben wir einen Brief an die Organisator*innen des Soundpark Open Air geschrieben, welche dem rechten Verschwörungstheoretiker Xavier Naidoo im August 2020 im Rahmen eines Open-Air-Konzerts in Bielefeld eine Bühne bieten wollen. Der Brief ging des Weiteren an verschiedene Medien und andere beteiligte Gruppen die dort auftreten sollen. Xavier Naidoo verbreitet seit vielen Jahren antisemitische und homophobe Positionen sowie Gedankengut, welches inhaltlich der „Reichsbürgerbewegung“ zuzuordnen ist. Folgend nun der Brief: